Günter Grass, Joschka Fischer und jetzt wir zu Besuch im deutsch-russischen Haus

Melli und Michi im Fernseh-Interview

Melli und Michi im Fernseh-Interview

Alles beginnt mit einem Wiedersehen vor dem deutsch-russischen Haus. Mit uns ist auch das Fernsehen da. Die Reporter von Premier TV beobachten erst unser Treiben, das Torwandschießen und schnappen sich dann Melli und Michi für ein Interview.

Anschließend werden wir im deutsch-russischen Haus willkommen geheißen von Victor Hoffmann, dem Leiter des Hauses.

Die Trainer von Heim- und Gastmannschaft wünschen sich ein faires schönes Spiel.

Darauf folgt eine gut gemachte Präsentation von Andrej Portnjagin, Direktor des deutsch-russischen Hauses, über die Geschichte des Haus.

Er möchte die Vorurteile ausräumen, Russland bestünde nur aus Schnee und Vodka, dies sei „alles gelogen“.

Das Haus gibt es jetzt seit 16 Jahren, es ist eine Begegnungsstätte und ein Kulturzentrum für Russland-Deutsche.  Ihnen bieten sie vielfältige Unterhaltungs-, Bildungs- und Mitmach-Möglichkeiten für Jung und alt. Zum Beispiel: Literaturabende, Autorenlesungen (u.a. Günter Grass),  Musikbands, Konzerte, Seminare, Vorlesungen (u.a. zur EU), Tagungen, Ausstellungen aller Art, Sprachlager, Kinderclub, Kindersingegruppe und diverse Feste.

Vortrag im deutsch-russischen Haus

Vortrag im deutsch-russischen Haus

Kaliningrad ist ein Ort, den viele deutsche Künstler gestreift oder belebt haben. Hierbei sind so klangvolle Namen wie Immanuel Kant und E.T.A Hoffmann zu nennen.

Auch das Spiel der zwei Frauenfußballmannschaften ist ein besonderer Moment: „Hier beginnt eine neue Geschichte“, sagt Andrej Portnjagin und beendet damit seinen Vortrag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s